Über die Gemeinschaft Wir haben lange Zeit mit befreundeten Gruppen am mittelalterlichen Lagerleben teilgenommen. Unser Stammlager ist auf den verschiedenen Märkten auf der Burg Ronneburg in Hessen. Wir stellen das 13. Jahrhundert dar. Dies war zur Zeit der späteren Kreuzzüge, deren Einfluss in unseren Darstellungen deutlich wird, doch sind wir keine Kreuzfahrer. Wir haben einfach Spaß am Mittelalter und wollen zwar authentisches Lagerleben darstellen, doch sind wir der Meinung, dass Mode und Ausrüstung in dieser Zeit keinen schnellen Veränderungen unterworfen waren, weshalb unsere Gewndung in einen Zeitraum von ungefähr 100 Jahren passt. Da wir auch ohne die befreundeten Gruppen an Lagern teilnehmen, wurde der Beschluss gefasst, unter eigenem Namen aufzutreten, was wir nun seit einigen Jahren erfolgreich tun. Mitgliedschafts-Interessenten sind jederzeit willkommen! Unser Wappen Unser Wappen ist definitiv nicht authentisch, passt jedoch zu unserer fiktiven, aber an historischen Fakten orientierten Hintergrundgeschichte. Wir tolerieren alle Glaubensrichtungen und interessieren uns auch für die Verschiedensten und dies spiegelt sich auch in unserem Wappen wider. Der Falke war ein beliebtes Wappentier, doch hier haben wir den Falken in Gestalt des ägyptischen Gottes Horus, dessen Mythologie mit den Tempelrittern nach Europa kam. Dieser hält die heidnische “Algiz/Elhaz” Rune und das Pentagramm in der Hand. Die “Algiz” Rune steht u.a. für die Verbindung des menschlichen Bewusstseins mit dem Göttlichen und damit dem Streben nach Weisheit und das Pentagramm, für die Beherrschung der fünf Elemente und den Mikrokosmos - den Menschen. Es ist weltweit zu finden, wo es immer eine heilige Bedeutung hat. Das Pentagramm war auch einnst ein gebräuchliches christliches Schutzsymbol. Es hatte rein gar nichts mit dem Teufel zu tun. Die Schwerter symbolisieren die ritterlichen Tugenden. Die 3 göttlichen Lichtstrahlen stehen für die christliche Dreifaltigkeit oder die göttliche Triade der jüdischen Mystik. Abschließend sei noch betont, dass es sich bei uns um eine reine Mittelaltergruppe handelt, diesich nur für die Mysterien der Tempelritter interessiert!  Gemeinschaft für erlebbares Mittelalter Wir sind eine kleine Gruppe, die auf mittelalterlichen Märkten lagert, um die Faszination Mittelalter hautnah zu erleben. Wir sind kein Verein, sondern nur eine unverbindliche Interessen- gemeinschaft. Daher: “Communitas”, was Gemeinschaft bedeutet. Willkommen auf den Seiten der Communitas Lux Obscura! Gemeinschaft für erlebbares Mittelalter
Communitas Lux Obscura

Deine Seite ebenfalls hervorheben